Schulamtsrennen in Alexandria: Treffen Sie die Kandidaten, die in jedem Bezirk laufen

Alle neun Sitze sind in diesem Jahr im Vorstand der Alexandria City Public Schools offen, einem gewählten Gremium, das hilft, das Schulsystem von Northern Virginia mit 16.000 zu beaufsichtigen.

Um die Plätze kämpfen 15 Kandidaten. Wenn sie gewählt werden, werden sie – wie Schulbeamte im ganzen Land – gezwungen sein, sich mit ernsthaften anhaltenden Problemen der Covid-19-Pandemie auseinanderzusetzen. Die Mehrheit der Schüler in Alexandria ist auf den Campus zurückgekehrt, wo sie mit einer Vielzahl von Gesundheitsvorkehrungen konfrontiert sind, einschließlich des jüngsten Vorschlags eines Schulratsmitglieds, dass berechtigte Schüler den Impfstoff erhalten müssen.

Darüber hinaus ringt Alexandria mit der Frage, ob Polizisten als Sicherheitspräsenz in Schulgebäuden eingesetzt werden sollen. Der Stadtrat stimmte diesen Sommer für die Absetzung der Schulressourcenbeauftragten – nur um seine Entscheidung rückgängig zu machen und Mitte Oktober für die Wiedereinsetzung von SROs zu stimmen, nach einer Reihe von Schülerkämpfen, der Erschießung von zwei Schülern in der Nähe des Campus und einem kürzlichen Schrecken, bei dem ein Schüler es versuchte um eine Waffe in die einzige öffentliche High School des Systems zu bringen. Die Zukunft des SRO-Programms bleibt eine offene Frage, da die Beamten nur bis Ende des Jahres in den Schulen arbeiten sollen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Washington Post kontaktierte alle 15 Kandidaten, um sich nach ihrem Hintergrund, den Gründen für die Kandidatur und den Prioritäten im Falle einer Wahl zu erkundigen. Ein Kandidat antwortete nicht. Die folgenden Profile basieren auf den Antworten der Kandidaten und wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit und Übersichtlichkeit bearbeitet.

Um ihren neunköpfigen Vorstand zusammenzusetzen, wählt die Alexandria City Public Schools drei Beamte aus jedem ihrer drei Distrikte, den Distrikten A, B und C. Die Antworten der Kandidaten sind nach Distrikten gruppiert:

BEZIRK A

Willie F. Bailey, Sr.

Willie F. Bailey Sr., der sein Alter nicht preisgab, ist ein ehemaliger Feuerwehrmann, der mehr als drei Jahrzehnte in dieser Funktion gedient hat. Er diente auch in der US-Armee und ging nach 21 Jahren in den Ruhestand. Bailey leitet die gemeinnützige Gruppe Firefighters and Friends to the Rescue, die Rucksäcke und Schulmaterial an bedürftige Kinder liefert. Bailey war von 2015 bis 2018 Mitglied des Stadtrats und kandidierte für die Schulbehörde, „um sicherzustellen, dass wir das Richtige für unsere Kinder tun“.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Covid-19, die Varianten und nachgelagerten Auswirkungen sind die größte Herausforderung, der sich ACPS heute gegenübersieht. Der Distrikt muss auch den Zugang zu Früherziehung erweitern, Mentorenprogramme entwickeln und die Leistungslücke schließen, damit alle erfolgreich sein können. Wir müssen Kapazitätsprobleme in unseren Einrichtungen angehen und die Vergütung für Lehrer und Personal gerechter gestalten.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Meine oberste Priorität wird es sein, sicherzustellen, dass wir Covid-19, die Varianten und alle nachgelagerten Auswirkungen für Schüler, Eltern und Pädagogen sicher navigieren.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich unterstütze voll und ganz, vernünftige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, einschließlich Impfungen, sozialer Distanzierung und dem Tragen von Masken, um sicherzustellen, dass unsere Schüler ihre Ausbildung sicher erhalten und unsere Lehrer ihre Arbeit sicher erledigen können.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich weiß, dass ausgebildete Student Resource Officers eine wichtige Rolle bei der Vermittlung von Konflikten spielen und dazu beitragen können, dass unsere Studenten ihre Ausbildung in einer sicheren und strukturierten Umgebung erhalten. Ich unterstütze auch eine erhöhte öffentliche Transparenz in Bezug auf die Aufzeichnungen von SROs und deren Auswahl.

Ish Boyle

Ish Boyle, der sich weigerte, sein Alter anzugeben, arbeitet in der Cybersicherheit. Er sagte, er wolle im Schulvorstand mitarbeiten, weil er als Vater von zwei Kindern im Schulsystem von Alexandria von anderen Eltern – sowie Lehrern und Administratoren – gehört habe, die „glauben, dass ihre Stimme nicht gehört wird“.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Mangelnde Führung. Bei unseren Schülern traten in den letzten 19 Monaten Lernverluste auf. Jetzt schaffen es hochrangige Schulbeamte nicht, sichere Lernumgebungen bereitzustellen. Sowohl an den Mittelschulen als auch an den Gymnasien mache ich mir Sorgen über die gewalttätigen Kämpfe, die das Lernumfeld stören. Wir müssen unsere Schulressourcenbeauftragten zurückholen.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Im Allgemeinen müssen wir Lehrern und Klassen eine Differenzierung ermöglichen, um den Bedürfnissen unserer Schüler gerecht zu werden. ACPS sollte allen Lernenden rigorose und ansprechende Kurse anbieten. Ich bin auch besorgt, dass die Entfernung der SROs zu Kämpfen auf dem Schulgelände geführt hat. Unsere Schulen müssen sicher sein, bevor sie eine ausgezeichnete Lernumgebung bieten können.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Medizinische Entscheidungen, ob der Impfstoff verabreicht wird oder nicht, sollten zwischen dem Patienten und seinem Arzt liegen.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich tu nicht. Dies ist höchst alarmierend. Schulleiter verlassen sich auf die SROs als Teamkollegen und Mentoren, die dazu beitragen, sichere und effektive Lernumgebungen zu ermöglichen.

Jacinta Grün

Jacinta Greene, 49, arbeitet als unabhängige Marketing- und Meeting-Planungsberaterin. Sie ist auch ein aktuelles Vorstandsmitglied, das sich zur Wiederwahl stellt. Sie wolle wieder im Vorstand mitarbeiten, sagte sie, weil das Schulsystem von Alexandria vor großen Herausforderungen stehe und erfahrene Vorstandsmitglieder sowie „Konstanz und starke Führung“ brauche.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Wir haben noch viel zu tun, um die Leistungslücke zu schließen, um sicherzustellen, dass alle Schüler die gleichen Erfolgschancen haben. Wir müssen auch die Beziehung zwischen unseren Schulen, Familien und der Gemeinschaft stärken. Und wir müssen uns darauf konzentrieren, die Erholung nach der Pandemie zu lernen und dafür zu kämpfen, dass die Lehrer angemessen entlohnt werden.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Meine oberste Priorität bei meiner Wiederwahl ist es, die akademische Leistungslücke zu schließen, insbesondere bei unseren schwarzen und braunen Studierenden, die 60 Prozent unserer Studierendenschaft ausmachen. Ich werde mich auch weiterhin darauf konzentrieren, unsere hochqualifizierten Lehrer im Schulsystem von Alexandria zu halten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Jawohl. Ich glaube, dass unsere derzeitige Richtlinie, die Impfung des Personals oder regelmäßige Tests vorschreibt, einen großen Beitrag dazu geleistet hat, unsere Schulen sicherer zu machen. Wir müssen so viele Mitarbeiter und Studenten wie möglich impfen lassen.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich bin nicht mit der Art und Weise einverstanden, in der SROs aus unseren Schulen entfernt wurden. Im Jahr 2020 sind wir dazu übergegangen, Datenberichte und Transparenz zu fordern, was bisher nicht der Fall war. Anstatt diesen Prozess ablaufen zu lassen, zog der Stadtrat die SROs zurück. Wir wären besser geeignet gewesen, dem Plan der Schulbehörde zu folgen, das Programm im Jahr 2022 zu überprüfen.

Deanna 'D' Ohlandt

Deanna Ohlandt, 44, arbeitet als freie Redakteurin für wissenschaftliche Artikel. Sie arbeitet auch ehrenamtlich als Lehrerin für Encore Learning, eine gemeinnützige Gruppe in Arlington, die Rentner und Senioren unterstützt, und arbeitete zuvor als Kunstlehrerin und Sonderpädagogin. Sie möchte im Vorstand mitarbeiten, um „gleiche und kreative Ansätze zu entwickeln, um allen Schülern eine exzellente Ausbildung zu ermöglichen“.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Die Herausforderungen der anhaltenden Covid-Pandemie haben die Schulbildung unserer Kinder gestört. Die Covid-Schließungen haben auch unsere versagenden Einrichtungen und die Unsicherheit unserer Fähigkeit, Personal einzustellen und zu halten, aufgedeckt. Wir müssen auch daran arbeiten, unseren Studierenden, die aus unterschiedlichen Hintergründen kommen und unterschiedliche Unterstützung benötigen, einen gerechten Zugang zu Ressourcen zu gewährleisten.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Ich möchte einige strukturelle Mechanismen in der High School sehen, die dazu beitragen, dass jeder Schüler Erwachsene in der Schule hat, die ihn individuell kennen und schulische, berufliche und soziale Unterstützung bieten können. Ich werde mich auch für zusätzliches Personal und berufliche Weiterbildung einsetzen, um einen individuelleren Unterricht zu unterstützen.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ich unterstütze, dass Impfstoffe, die die volle FDA-Zulassung erhalten haben, in die Liste der bereits erforderlichen Impfstoffe für Schüler und Schulpersonal aufgenommen werden. Wir haben bereits eine Liste der erforderlichen Impfungen für Kinder.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Es ist klar, dass sich einige Leute in den Schulgebäuden mit SROs dort nicht sicher fühlten. Genauso klar ist, dass sich manche Menschen ohne SROs nicht sicher fühlen. Wir müssen nach Alternativen zum SRO-System suchen. Ich gehe davon aus, dass irgendeine Art von Sicherheitsbeamten Teil einer solchen Alternative wäre; Ich persönlich werde mich gegen das Tragen von Schusswaffen auf dem Schulgelände einsetzen.

Michelle Rief

Michelle Rief, 49, ist eine ehemalige College-Professorin und gemeinnützige Führungskraft im Bildungsbereich, die 2018 in den Schulrat von Alexandria gewählt wurde und gerade ihre erste Amtszeit beendet. Sie ist auch Mutter von drei Alexandria-Studenten. Rief sagte, sie kandidiere zur Wiederwahl, weil sie 'sicherstellen wolle, dass die Stadt Alexandria über leistungsstarke Schulen verfügt, die den Bedürfnissen aller gerecht werden'.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Die Covid-19-Pandemie ist die größte Herausforderung, vor der öffentliche Schulen seit einem Jahrhundert stehen. Auch die Personalfluktuation ist ein Problem; Die Bindung hochqualifizierter Fachkräfte ist für die Weiterentwicklung unseres Schulbereichs unerlässlich. Außerdem müssen wir unsere Schulen modernisieren: Mehr als die Hälfte unserer Gebäude haben ihre empfohlene Lebensdauer überschritten.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Meine oberste Priorität ist die Förderung der akademischen Leistung und des Wohlbefindens jedes einzelnen Schülers an den öffentlichen Schulen von Alexandria City.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ich bin derzeit Mitglied der Schulbehörde von Alexandria, die einstimmig ein Impfmandat für das Personal verabschiedet hat. Ich habe diese Politik unterstützt, weil Experten des öffentlichen Gesundheitswesens uns sagen, dass Covid-19-Impfstoffe sicher, wirksam und der beste Weg sind, um die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen. Ich werde ein Impfmandat für Studenten unterstützen, wenn diese Empfehlung dem Vorstand unterbreitet wird.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich glaube, dass wir sichere Schulen haben können, ohne dass Polizisten in unseren Gebäuden stationiert sind. ACPS beschäftigt weiterhin über 40 Schulsicherheitspersonal. Der Schulbereich investiert auch verstärkt in Beratung, Trauma-informierte Betreuung und restaurative Praktiken, die wichtige Initiativen sind, die ich unterstütze.

BEZIRK B

Debbie Ash

Deborah Ash, 65, zog sich vor kurzem aus dem Auswärtigen Dienst des Außenministeriums zurück, wo sie 20 Jahre lang unter anderem in Kairo, Kabul und Rio de Janeiro arbeitete. Später arbeitete sie mit dem Nationalen Sicherheitsrat zusammen. Sie ist eine gläubige Christin, eine Urgroßmutter und ein Fan von Washington Capitals. Sie kandidiert für die Schulbehörde, weil „unsere akademischen Programme verbessert werden müssen“.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Unsere Kinder wieder auf den richtigen Weg für eine qualitativ hochwertige Bildung zu bringen, anstatt die Rassengerechtigkeit zu fördern. Die Schulen in Alexandria können es sich leisten, sich auf Akademiker statt auf linken Aktivismus zu konzentrieren. Lasst uns Kinder Kinder sein und keine Frontkämpfer in einem künstlichen Konflikt.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Arbeiten Sie daran, den Eltern die Kontrolle über die Bildungs- und Gesundheitsentscheidungen ihrer Kinder zu geben. Sicherstellen, dass Lehrer über die Ausbildung und die Werkzeuge verfügen, um die Schüler für ihre Zukunft zu rüsten.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Nein, ich glaube, dass Gesundheitsentscheidungen für Erwachsene individuelle Entscheidungen sind, und für Studenten sind diese Entscheidungen die Eltern, da sie medizinische Entscheidungen für das ganze Leben ihrer Kinder treffen.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Nein, die Entscheidung war eine unverantwortliche Reaktion des Stadtrats, auf den Zug der „Defund the Police“ aufzuspringen. Die Entfernung von SROs hat die Schulbevölkerung der Gefahr von mehr Mobbing und Übergriffen ausgesetzt. ACPS muss das SRO-Programm zurückgeben.

Ashley Simpson Baird

Ashley Baird, 41, ist eine ehemalige Lehrerin, die eine kleine Firma namens Merit Research, Policy and Evaluation gegründet hat, die Schulen und Bildungsgruppen hilft, „gerechtigkeitsorientierte Lösungen“ zu entwickeln. Sie ist auch Elternteil und glaubt, dass ihr beruflicher Hintergrund und ihre Erfahrungen als Mutter es ihr ermöglichen werden, „die Auswirkungen der Schulbezirkspolitik aus mehreren Blickwinkeln zu sehen“.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Alexandria weist seit langem Unterschiede bei den Bildungsergebnissen auf, die größtenteils auf rassische und sozioökonomische Linien zurückzuführen sind. Leider hat die Covid-19-Pandemie diese Ungleichheiten weiter verschärft. Wir müssen Chancenlücken schließen, unter anderem durch die Entwicklung eines starken Programms zur frühen Alphabetisierung und die Stärkung der Systeme zur Unterstützung der Studierenden.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Neben der Beseitigung der Chancenlücke, die ich in der vorherigen Frage erwähnt habe, wäre es meine oberste Priorität, das Vertrauen in unsere öffentlichen Schulen wiederherzustellen. Im Großen und Ganzen denke ich, dass wir dies durch Transparenz, Aufsicht und verbesserte Kommunikation tun. Wir brauchen unsere Gemeinschaft, um zu glauben, dass die Arbeit, die wir tun, in ihrem besten Interesse ist.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ich unterstütze Mandate für Mitarbeiter und berechtigte Studenten, einen von der FDA zugelassenen Covid-19-Impfstoff mit Zuschüssen für medizinische und religiöse Ausnahmen zu erhalten. Wissenschaftliche Beweise zeigen, dass Impfstoffe der effektivste Weg sind, um die Ausbreitung von Covid-19 zu begrenzen.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

ACPS muss sich überlegen, wie alternative Wege zu SROs aussehen könnten. Insbesondere sollte ACPS zurückgehen und den Prozess, der im letzten Frühjahr beschönigt wurde, neu erstellen, um sinnvolle Beiträge der Interessengruppen zu Schulsicherheit, psychischer und verhaltensbezogener Gesundheit und Schülerunterstützung im Allgemeinen zu erhalten. Wir müssen von den Studenten und Mitarbeitern hören.

Kelly Carmichael Booz

Kelly Booz, 42, leitet Online-Lerninitiativen für die American Federation of Teachers, eine nationale Lehrergewerkschaft. Sie war von 2013 bis 2015 Mitglied der Schulbehörde von Alexandria und saß 2014 in einem Virginia Standards of Learning Innovation Committee. Sie kandidiert, weil sie der Meinung ist, dass „wir es uns nicht leisten können, Zeit mit einem unerfahrenen Vorstand zu verlieren“.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Wir alle wissen, dass die Covid-19-Pandemie unsere Schüler und ihr Lernen massiv beeinträchtigt hat. Wir müssen unsere Lehrer unterstützen, uns auf den Erfolg der Schüler konzentrieren und mit dem Stadtrat an der Finanzierung zusammenarbeiten, damit wir die Lernlücke und die sozial-emotionale Lücke schließen können, die sich im letzten Jahr nur vergrößert hat.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Unsere Politik und unser Budget müssen sich sowohl auf das Lernen als auch auf die sozial-emotionale Erholung konzentrieren. Wir müssen die Lernlücke schließen, indem wir uns auf Lese- und Mathematikspezialisten, Nachhilfe nach der Schule und persönliches Sommerlernen konzentrieren. Wir müssen auch mehr Schulberater einstellen und unsere Mitarbeiterschulungen um soziales und emotionales Lernen und Trauma-informierte Praktiken erweitern.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ja, ich unterstütze ein Impfmandat für Mitarbeiter und Schüler, das medizinische und religiöse Ausnahmen vorsieht, denn wir müssen alles tun, um unsere Schüler, Lehrer und ihre Familien gesund zu halten und die Schulen für das persönliche Lernen sicher offen zu halten.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Die plötzliche Entscheidung, SROs zu entfernen, hat die Sicherheitsempfehlungen unserer Schulleiter außer Kraft gesetzt und es fehlte an ausreichendem Engagement der Gemeinschaft. Ein sachliches und durchdachtes Gespräch über die Rolle der Polizei in unserer Gesellschaft ist unerlässlich. Ich empfehle, dass Stadtrat und Schulrat eine SRO-Arbeitsgruppe bilden.

Tammy Ignacio

Tammy Ignacio, 54, ist Schulleiterin im Ruhestand. Sie sagte, dass drei ihrer Kinder das Schulsystem von Alexandria abgeschlossen haben und dass jedes eine wundervolle Erfahrung gemacht hat. Sie kandidiert für die Schulbehörde, sagte sie, weil sie möchte, dass alle Schüler in Alexandria die gleichen Chancen haben wie ihre Kinder.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Die unmittelbaren Probleme sind die Lernerholung und die psychische Gesundheit unserer Mitarbeiter und Studenten.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Prioritäten, die mir wichtig sind, sind: Steigerung der Schülerleistungen, Transparenz und Rechenschaftspflicht, Gerechtigkeit, Sonderpädagogik, Einrichtungen, Sicherheit, Lernerholung, sozial-emotionale Erholung, Personalrekrutierung und -bindung.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Wir müssen uns von der Wissenschaft leiten lassen. Wir haben bereits mehr als 500.000 Menschen durch dieses Virus verloren. Kaum einer der Verstorbenen wurde geimpft. Wir müssen robusten Impfprogrammen, insbesondere in medizinisch unterversorgten Gemeinden, höchste Priorität einräumen.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich glaube nicht, dass die Entfernung der SROs im besten Interesse unserer Mitarbeiter und Studenten war. Die Entscheidung wurde von unserem Stadtrat getroffen und nicht von der Schulabteilung. Bis unsere Schulleiter uns etwas anderes sagen, sollten sie zurückgegeben werden.

PreeAnn Johnson

PreeAnn Johnson, 59, ist im Ruhestand, hat aber als Grundschulleiterin gearbeitet, die letzte Position, die sie in ihrer 36-jährigen Karriere bei den öffentlichen Schulen von Alexandria City innehatte. Sie sagte, sie kandidiere für den Schulvorstand, weil „Mitarbeiter, Schüler und Eltern für mich wie eine Familie geworden sind“ und sie weiterhin der Gemeinschaft dienen möchte.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Im Moment müssen wir uns auf die Sicherheit und das Wohlergehen von Schülern und Mitarbeitern konzentrieren. Es passiert viel, und wir müssen der Sicherheit Priorität einräumen.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Gesundheit und Sicherheit, gefolgt von rigorosen Unterrichtspraktiken, die den Bedürfnissen jedes Kindes durch Differenzierung gerecht werden.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Wir müssen alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten und eine Rückkehr zum virtuellen Lernen zum absoluten letzten Ausweg zu machen.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Nein, sie haben auf vielen Ebenen einen Mehrwert geschaffen, und ich bin mir nicht sicher, ob ihre Rolle und ihr Beitrag von der Community vollständig verstanden wurden. Wir müssen auch Gespräche darüber wieder aufnehmen, wie wir mit der Polizei zusammenarbeiten können, um Kinder zu schützen und von klein auf Vertrauen in die Strafverfolgung aufzubauen.

Bridget Shea Westfall

Bridget Westfall, 42, arbeitet als Grants Managerin im Department of Health and Human Services in der Abteilung für Kinder und Familien. Sie hat Kinder im Schulsystem von Alexandria und sagt, dass sie für die Schulbehörde kandidiert, weil sie 'zuhören, sich für die Bedürfnisse der Schüler und der Gemeinschaft einsetzen und die schwierigen Fragen stellen möchte'.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Abschwächung der Delta-Variante von Covid-19; Behandlung von Quarantäneverfahren; Behebung von Kapazitätsproblemen in Schulen und im Transportwesen; Gewährleistung der Schulsicherheit; durch klare Kommunikation und transparente Entscheidungsfindung gegenüber der Öffentlichkeit rechenschaftspflichtig bleiben; sicherzustellen, dass jeder Schüler erfolgreich sein kann und Zugang zu den erforderlichen Ressourcen hat.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Meine obersten Prioritäten wären die Leitung des Superintendents und die Erhöhung der Transparenz über Entscheidungen und Kommunikation. Ich respektiere die Leistungen des Superintendenten und werde ihn mit Respekt und Professionalität behandeln. Gleichzeitig werde ich ihn für die Leistung verantwortlich machen. Ich habe keine Angst zu sprechen.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ja, ich unterstütze ein Impfmandat für Mitarbeiter. Für Studenten würde ich die Anweisungen des Gesundheitsministeriums und der Zentren für die Kontrolle von Krankheiten von Alexandria City befolgen. Es ist zwar nicht neu, dass für die Einschulung Impfstoffe erforderlich sind, aber ich befürchte, dass Familien mit Impfzögern oder Schüler mit Hindernissen in der Gesundheitsversorgung möglicherweise aus der Schule genommen oder an den Rand gedrängt werden.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Die Entscheidung des Stadtrats, die Finanzierung für SROs zu streichen und für psychische Gesundheitsdienste neu zuzuweisen, sollte überdacht werden. Alle Schüler sollen sich bei ACPS sicher und willkommen fühlen. Eltern und Betreuer müssen sich in Bezug auf das körperliche und geistige Wohlbefinden ihrer Schüler in ACPS-Schulen sicher fühlen. Ich denke, wir brauchen einen gemeinschaftlichen Runden Tisch.

Ricardo Roberts

Ricardo Roberts reagierte nicht auf Anfragen nach Kommentaren. Er teilt häufig seine Ansichten über die Schulpolitik und die Ereignisse von Alexandria auf sein Twitter-Feed .

BEZIRK C

Meagan Lorraine Alderton

Meagan Alderton, 40, arbeitet als Spezialist für Programmqualität bei der D.C. Special Education Cooperative, einer gemeinnützigen Gruppe, die Schulen in der Hauptstadt des Landes dabei unterstützt, Schülern mit Behinderungen qualitativ hochwertiges Lernen zu bieten. Sie ist derzeit auch Vorsitzende des Schulausschusses von Alexandria und stellt sich zur Wiederwahl, um sicherzustellen, dass der Bezirk „mit sehr wichtigen Arbeiten vorankommt, einschließlich unseres Plans 2025, der sich auf Rassengerechtigkeit konzentriert“.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

In den nächsten Jahren werden die akademische und sozial-emotionale Erholung unser wichtigster Schwerpunkt sein. Vor der Pandemie wirkten sich allgegenwärtige Chancenlücken auf unsere Schüler mit Behinderungen, unsere Englischlerner und unsere Farbstudenten aus. Covid hat diese Lücken vergrößert. Auch die Kapazität wird eine Herausforderung bleiben. Wir müssen Gebäude modernisieren.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Ich werde hart arbeiten, um sicherzustellen, dass wir unsere strategischen Ziele erreichen und dass unsere Studenten unsere Erwartungen an akademisches und sozial-emotionales Wachstum in den nächsten drei Jahren übertreffen. Ich werde auch bei unseren Modernisierungsprojekten sorgfältig vorgehen, indem ich dafür sorge, dass unser Kapitalverbesserungsprojekt sowohl unseren aktuellen als auch zukünftigen Anforderungen entspricht.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ich unterstütze Impfstoffmandate voll und ganz. Es macht einfach Sinn. Wir müssen uns gegenseitig schützen, und Impfstoffe sind der nachweislich beste Weg, dies zu tun.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich stimme der Entscheidung, SROs aus dem Schulsystem zu entfernen, überhaupt nicht zu. Letztes Jahr habe ich dafür gestimmt, unser Programm mit der Polizei von Alexandria aufrechtzuerhalten, und ich stehe zu dieser Stimme. Gute SRO-Programme funktionieren tatsächlich, um Studenten aus dem Strafjustizsystem herauszuhalten. Die Beziehungen zu hochqualifizierten Polizeibeamten sind für diese Arbeit von entscheidender Bedeutung.

Abdel-Rahman Elnoubi

Abdel-Rahman Elnoubi, 34, arbeitet als Projektmanager für die Washington Metro Area Transit Authority und ist Vater von zwei Studenten aus Alexandria. Er emigrierte aus Alexandria, Ägypten, wo er unter einem autokratischen Regime lebte. Rahman-Elnoubi kandidiert, weil „ich den American Dream verwirklichen konnte, und ich möchte, dass jeder Student in Alexandria die Möglichkeit dazu hat.“

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

ACPS sieht sich mit anhaltenden Problemen konfrontiert, die vor der Pandemie bestehen, hauptsächlich in Bezug auf die Alterung und Überbelegung der Einrichtungen, Gerechtigkeitsprobleme wie weit wachsende Chancenlücken und unverhältnismäßige Suspendierung und Disziplinierung farbiger Studenten. Auch die Erholung von den negativen sozialen, emotionalen und akademischen Auswirkungen der Pandemie ist eine weitere große Herausforderung.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Verwendung eines datengesteuerten Ansatzes zur Umsetzung und Feinabstimmung des ACPS-Strategieplans „Equity for All 2025“, um anhaltende Ungleichheiten anzugehen und sich von den Auswirkungen der Pandemie auf Schüler und Lehrkräfte zu erholen.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ja, ich unterstütze die Impfvorschriften sowohl für unsere ACPS-Studenten als auch für unsere Mitarbeiter. Die Impfung ist unerlässlich, um die Sicherheit in unseren Schulen zu gewährleisten, und genau wie andere von der FDA zugelassene Impfstoffe vorgeschrieben sind, sollte der Covid-19-Impfstoff vorgeschrieben sein, mit Ausnahme von Personen mit gesundheitlichen oder religiösen Ausnahmen.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich bin dafür, das SRO-Programm so neu zu gestalten, dass die beliebten Aspekte des Programms erhalten bleiben. Offiziere müssen nicht im Schulgebäude stationiert sein, um mit den Schülern in Kontakt zu treten und Fußballprogramme durchzuführen. Aus Sicherheitsgründen können detaillierte Beamte beauftragt werden, den Schulbereich zu patrouillieren und bei Bedarf auf Vorfälle zu reagieren. Ich glaube an restaurative Gerechtigkeit.

Christopher Harris

Christopher Harris, 46, ist Umweltingenieur für Gesundheit und Sicherheit. Er ist auch Absolvent des Schulsystems von Alexandria, Vater von drei Absolventen von Alexandria und sagt, dass er sein ganzes Leben in der Stadt gelebt hat. Er kandidiert für die Schulbehörde, um sicherzustellen, dass alle Kinder Zugang zu Möglichkeiten haben, „die es ihnen ermöglichen, Optionen im Leben zu haben und in der Lage zu sein, ihren eigenen Weg wie ich zu bestimmen“.

Was sind die größten Herausforderungen für die öffentlichen Schulen der Stadt Alexandria?

Eintreten für gerechte Ressourcen und Praktiken in den Schulbezirken; Erstellung eines nachhaltigen Plans zur Verbesserung der Schulinfrastruktur und -kapazität; Unterstützung unserer Administratoren, Lehrer und Hilfskräfte; und Bekämpfung von systemischem Rassismus, Bekämpfung des Klassismus und Beseitigung von Richtlinien und Praktiken, die gefährdeten Schülern und Familien schaden.

Was wäre Ihre oberste Priorität als Mitglied der Schulleitung?

Meine oberste Priorität ist es, mit Integrität zu lernen und zu regieren. Während ich in der Position Fortschritte mache und mich weiterentwickle, gehe ich davon aus, dass sich meine obersten Prioritäten ändern werden.

Unterstützen Sie ein Impfmandat für Mitarbeiter? Für Studierende?

Ich glaube an die Sicherheit von Impfungen und möchte sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter, Studenten und die Gemeinschaft alle so gesund wie möglich sind. Ich glaube, dass Impfungen eine persönliche Entscheidung sind und dass es dem Einzelnen erlaubt sein sollte, diese sehr persönliche Entscheidung zu treffen, ohne dazu aufgefordert zu werden. Die Wissenschaft sagt uns, dass Impfungen gültig sind.

Sind Sie mit der Entscheidung einverstanden, Schulressourcenbeauftragte zu entfernen?

Ich unterstütze die Abschaffung der SROs. Obwohl ich anerkenne, dass die Polizei eine wichtige Rolle in der Gemeinde spielt und innerhalb von Schulgebäuden großartige Beziehungen aufgebaut hat, gibt es keine Beweise dafür, dass sie Schulgebäude sicherer gemacht haben. Es gibt jedoch Daten, die belegen, dass ihre Anwesenheit für schwarze und braune Schüler schädlich war.