Jenseits von „test-optional“: Einige „testfreie“ Colleges lassen die SAT und ACT vollständig fallen

Jenseits von „test-optional“: Einige „testfreie“ Colleges lassen die SAT und ACT vollständig fallen

Das California Institute of Technology zieht eine bestimmte Art von Studenten an, die getrieben sind, Wissenschaft und Technik auf höchstem Niveau zu erforschen. Es sagt potenziellen Bewerbern, dass Mathematik „das Fundament aller Studienleistungen“ an der Schule ist. Mehr als 90 Prozent der Bewerber werden abgewiesen. Die meisten, die sich in den letzten Jahren eingeschrieben haben, hatten perfekte oder nahezu perfekte mathematische Ergebnisse im SAT oder ACT.

Aber Caltech wird diese Tests bei der Auswahl seiner nächsten beiden Einstiegsklassen nicht einmal berücksichtigen. Sie steht an der Spitze einer kleinen, aber wachsenden Bewegung, die ACT und SAT aus den Zulassungsentscheidungen streichen will. Die immensen Bildungsstörungen der neuartigen Coronavirus-Pandemie, insbesondere der Platzmangel in Testzentren, haben die Entwicklung angeheizt.

Andere, die mit diesem Ansatz experimentieren, sind die University of California in Berkeley und einige andere UC-Campus, das Reed College in Oregon, das California State University System und die Washington State University. Die Katholische Universität in D.C. sagte, dass in diesem Jahr Testergebnisse bei der Zulassung von nun an weggelassen werden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Diese Schulen nehmen eine radikalere Haltung ein als die „Test-Optional“-Bewegung, bei der Bewerber wählen können, ob sie Noten senden möchten. Stattdessen erklären sich diese Schulen „testblind“ oder „testfrei“.

Nikki Kahealani Chun, Direktorin für die Zulassung von Studenten bei Caltech, sagte, die Schule mit 2.200 Schülern in Pasadena habe sich noch nie so sehr auf Tests konzentriert, wie ihr Ruf als extrem wettbewerbsfähig vermuten würde. Sie sagte, Caltech habe seit Jahren über den Wert von SAT und ACT nachgedacht, um eine Studentenschaft von etwa 940 Studenten zu diversifizieren. Nun hat sie ein zweijähriges Moratorium für die Nutzung der Tests angekündigt, damit die Schule beurteilen kann, ob sich die Noten lohnen oder gar notwendig sind.

„Ich weiß, dass es den Prozess nicht lahmlegen wird“, um die Tests aus den Beratungen zu entfernen, sagte Chun. Die Schule prüft Abiturzeugnisse, Lehrerempfehlungen, Aufsätze und Schüleraktivitäten. Das Ziel von Caltech, so Chun, ist es, „den Wissenschaftler/Forscher, den quantitativen Denker, in seiner gesamten Anwendung zu sehen“. Rohes Talent zählt mehr als herausragende Ergebnisse. 'Manchmal erkennen die Schüler nicht einmal, dass sie es haben', sagte sie.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das diesjährige Testchaos unterstreicht, wie sehr sich Hochschulen und Bewerber im ganzen Land seit langem auf ACT und SAT verlassen. Colleges bezahlen die Testagenturen für Namen und Adressen von High-School-Studenten, um Marketing und Rekrutierung anzukurbeln. Sie verwenden auch Bewertungen, wenn sie Tausende oder Zehntausende von Bewerbungen überprüfen. Studieninteressierte legen die Tests unterdessen oft zwei- oder mehrmals ab, um Ergebnisse zu erzielen, die ihnen helfen können, sich von der Masse abzuheben und um Stipendien zu konkurrieren. Wohlhabende Familien zahlen der Testvorbereitungsindustrie hohe Gebühren, in der Hoffnung, ihren Kindern einen Vorteil zu verschaffen.

Aber Hunderte von Colleges ließen die Testanforderungen zumindest vorübergehend fallen, nachdem die Coronavirus-Pandemie im vergangenen Frühjahr weit verbreitete Schließungen der SAT- und ACT-Testzentren erzwungen hatte.

Colleges verzichten auf erforderliche Zulassungstests wegen Covid-19. Werden sie jemals zurückkehren?

Selbst im Sommer und Herbst hat die Nachfrage nach Tests in vielen Teilen des Landes das Angebot bei weitem überschritten. Die Agenturen, die die beiden Tests beaufsichtigen, bemühen sich, die Verfügbarkeit zu erweitern, räumen jedoch ein, dass viele Abiturienten Schwierigkeiten haben, einen Platz in einem Testzentrum zu finden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das College Board, dem das SAT gehört, gab im vergangenen Monat bekannt, dass mehr als die Hälfte der 334.000 Studenten, die sich für eine Sitzung am 26. September angemeldet hatten, den Test aufgrund von Pandemiebeschränkungen nicht ablegen konnten. Angesichts des Umbruchs hat der Hochschulrat die Hochschulen aufgefordert, in ihren Anforderungen so flexibel wie möglich zu sein.

Die Ivy League und viele andere sehr selektive private Hochschulen und Universitäten haben die Testanforderungen für Klassen, die im Herbst 2021 eintreten, ausgesetzt, obwohl sie klargestellt haben, dass Bewerber weiterhin Ergebnisse einreichen können. Prominente öffentliche Flaggschiffe wie die Universitäten von Maryland und Virginia unternahmen den gleichen Schritt. Das brachte Schwung in eine test-optionale Bewegung, die bereits seit mehreren Jahren gewachsen war.

Aber wenn Colleges sagen, dass sie prüfungsfakultativ sind, glauben die Abiturienten und ihre Eltern oft nicht daran. In diesem Jahr gab es unter bestimmten College-Studenten, insbesondere den wohlhabenden, eine Raserei, irgendwo einen Testplatz zu finden. Das kann eine lange Fahrt oder einen Interstate-Flug bedeuten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein Abiturient in Palos Verdes, Kalifornien, der aus Angst, seine Zulassungsaussichten zu beeinträchtigen, unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, sein erster Versuch, den SAT zu nehmen, sei im März abgesagt worden. In den folgenden Monaten konnte er in Südkalifornien keine Teststelle finden. „Ich war enttäuscht“, sagte er. 'Ich habe mich schon eine Weile darauf vorbereitet.' Als letzten Ausweg buchte seine Mutter für ihn ein Flugticket nach Tennessee, damit er dort im September zum Test sitzen konnte. Er entschied, dass es die Mühe nicht wert war. Er rechnet damit, sich an einer testfakultativen Ivy-League-Universität zu bewerben. Aber er wird sich wahrscheinlich auch für UC-Campus bewerben, die keine Punktzahlen berücksichtigen.

„Jede Schule sollte testblind werden“, sagte dieser Schüler. 'Es ist am fairsten für alle Kinder, insbesondere für Kinder mit niedrigem Einkommen, die keine Chance haben, in einen anderen Bundesstaat zu gehen und den Test abzulegen.'

Im Mai erschütterte der Governing Board of Regents von UC die Welt der College-Zulassungen mit der Entscheidung, ACT und SAT auslaufen zu lassen. Der Vorstand stimmte einstimmig für die Annahme einer Testoptionsrichtlinie für das System für 2021 und 2022 und dann einer Testblind-Zulassungsrichtlinie für Bewerber aus dem Bundesstaat in den Jahren 2023 und 2024.

UC macht einen großen Schritt, um SAT und ACT von Zulassungen zu streichen

Einige Campus haben die Verschiebung beschleunigt. UC-Irvine , UC-Santa Barbara und UC-Santa Cruz haben angekündigt, dass sie SAT- oder ACT-Ergebnisse für die Zulassung im Herbst 2021 nicht berücksichtigen werden. UC-Berkeley hat das gleiche gesagt, Es werden jedoch Ergebnisse bewertet, die Bewerber möglicherweise aus anderen, nicht obligatorischen Prüfungen zu bestimmten akademischen Fächern vorlegen. Ein kalifornischer Richter ordnete kürzlich an, die Nutzung von ACT und SAT an allen seinen Standorten einzustellen, in einem Urteil über eine Klage, in der behauptet wurde, dass die Testrichtlinien des Systems Studenten mit Behinderungen diskriminieren. Ein Berufungsgericht erließ jedoch eine vorübergehende Aussetzung dieser Anordnung, während es die Angelegenheit überprüft.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Testfakultative Schulen stehen vor einer Herausforderung: Wie kann man sich vor einer Voreingenommenheit gegenüber Bewerbern schützen, die sich dafür entscheiden, keine Ergebnisse einzureichen? Olufemi Ogundele, Direktor für Zulassungen von Studenten an der UC-Berkeley, sagte, dass der Ausschluss von SAT und ACT dieses Problem beseitigt. „Ich wollte sicherstellen, dass wir die Schüler auf faire Weise bewerten“, sagte er.

Bis zu diesem Jahr waren ACT und SAT fester Bestandteil bei selektiven College-Zulassungen, obwohl die Debatte über ihren Wert tobte. Befürworter sagen, dass die Tests helfen, verstecktes akademisches Potenzial zu erkennen und einen nützlichen Check gegen die Noteninflation zu bieten. Kritiker sagen, dass sie bei der Vorhersage des Hochschulerfolgs nur einen geringen Nutzen haben und zu Unrecht Studenten mit höherem Familieneinkommen bevorzugen.

Die Skalen des ACT (maximal 36) und SAT (maximal 1600) werden sofort erkannt, was den Tests einen enormen Einfluss bei Studenten und Hochschulen verleiht. Viele prüfungsfakultative Schulen stellen fest, dass eine große Mehrheit der Bewerber weiterhin Ergebnisse sendet.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Hampshire College in Massachusetts erklärte sich 2014 für testblind. Aber seine Position war eine Seltenheit. Jetzt hat sich die Bewegung so weit etabliert, dass U.S. News & World Report sagte im Juni Schulen, die keine standardisierten Zulassungstests verwenden, werden nicht mehr von ihren jährlichen College-Rankings ausgeschlossen.

Priscilla Rodriguez, Vizepräsidentin für College Readiness Assessments für den College Board, sagte, dass Schüler von wenig bekannten High Schools sich oft durch den SAT auszeichnen können. Testfreie Hochschulen könnten sie übersehen, sagte sie. 'Da setzt meine Sorge ein.'

Janet Godwin, Interims-Chefin von ACT, sagte, sie sei nicht allzu besorgt über die testfreie Bewegung. 'Wir müssen zusehen und sehen, wie es sich entwickelt, ehrlich.'

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

An der Katholischen Universität hat Christopher Lydon genug gesehen.

Der Vizepräsident für Immatrikulationsmanagement und Marketing an der D.C.-Universität mit engen Verbindungen zum Vatikan sagte, jahrelange Daten aus prüfungsfakultativen Zulassungen hätten ihn davon überzeugt, dass SAT und ACT überhaupt nicht benötigt werden.

In Zukunft wird Katholik bei der Auswahl von Studenten oder der Vergabe von Stipendien keine Punktzahlen berücksichtigen. Die Pandemie bot den richtigen Moment, um eine Ankündigung zu machen, von der Lydon hofft, dass sie die Gemüter der Studieninteressierten beruhigen wird.

„Wir tun unseren kleinen Teil, um die Angst abzubauen“, sagte er.