Dutzende von Colleges und Universitäten lassen die SAT/ACT-Anforderungen für Bewerber im Herbst 2021 fallen, und einige für länger

Dutzende von Colleges und Universitäten lassen die SAT/ACT-Anforderungen für Bewerber im Herbst 2021 fallen, und einige für länger

Eine Rekordzahl von Colleges und Universitäten hat in den letzten Wochen die Anforderung fallengelassen, dass Studenten, die sich im Herbst 2021 als Erstsemester bewerben, einen SAT- oder ACT-Test einreichen, und einige verwenden ihn als Pilotprojekt, um festzustellen, ob die Anforderung ganz abgeschafft werden soll – Maßnahmen, die könnte eine breite Abkehr von der Zulassungsprüfung im Hochschulbereich ankündigen.

Dutzende von Schulen – darunter große Universitäten und so hochselektive Schulen wie das hochrangige Williams College und andere große Universitäten – haben als Reaktion auf die Schließung des öffentlichen Lebens in den Vereinigten Staaten und in den USA neue Richtlinien für die optionale Prüfung von Schülern angekündigt weltweit, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu stoppen. Jeder Tag bringt neue Sperren mit sich, und viele weitere werden in den kommenden Wochen erwartet, sagen Zulassungsexperten.

Es gibt einen wachsenden Chor von Stimmen für noch mehr Schulen, um solche Maßnahmen zu ergreifen. Die von Studenten geführte gemeinnützige Gruppe Schülerstimme hält nächste Woche eine Pressekonferenz ab, um alle Colleges und Universitäten des Landes zu drängen, „im Zulassungsverfahren der Gerechtigkeit Vorrang zu geben“ und laut einer Erklärung prüfungsfakultative Richtlinien für Studienanfänger zu verabschieden, die im Jahr 2021 eintreten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Bewegung der Testflexibilität, die sich seit Jahren entwickelt, ist in diesem Jahr exponentiell gewachsen, wobei die Bedenken hinsichtlich des Werts eines einzelnen Testergebnisses und der Fairness der Verwendung dieses Ergebnisses bei der Zulassung zugenommen haben, wenn nicht alle Schüler den gleichen Zugang zu großartigen Lehrer und Prüfungsvorbereitung. Aber der Wandel hat sich seit dem Ausbruch der Pandemie beschleunigt.

Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause veranlassten das College Board und ACT Inc., die die SAT- bzw. ACT-Prüfungen besitzen, mehrere Verwaltungen der Prüfungen abzusagen. Infolgedessen begannen die Schulen, die Regel für Erstsemester 2021 in einer noch nie dagewesenen Zahl auszusetzen.

Einige der selektivsten Colleges der freien Künste des Landes haben die Testanforderungen ausgesetzt, darunter die Colleges Williams, Amherst, Haverford, Davidson, Pomona, Rhodes, Scripps und Vassar. Davidson, Rhodes und Williams, die in den Ranglisten von US News & World Report routinemäßig als Nr. 1 in den nationalen Hochschulen für freie Künste rangieren, starten dreijährige Pilotprogramme, um zu testen, ob die Anforderung überhaupt erforderlich ist. Vassar plant, die Angelegenheit im nächsten Jahr zu prüfen, um zu sehen, ob sie verlängert werden soll. Ebenso die Trinity University, ein College für freie Künste in Texas.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Eine Reihe von sehr wettbewerbsfähigen Universitäten haben ähnliche Ankündigungen gemacht. Dazu gehört das einflussreiche System der University of California, das am 1. April sagte, dass es seine Zulassungsprüfungsanforderungen für Studenten, die im Herbst 2021 eintreten möchten, aussetzen wird. Das UC-System mit seinen renommierten Bachelor-Campus in Berkeley, Los Angeles und sieben anderen Standorten ist eine wichtige Kraft in der öffentlichen Hochschulbildung.

Die einflussreiche University of California setzt die Zulassungsprüfungsanforderungen wegen des Coronavirus aus

Die Tufts University hat ein dreijähriges Pilotprojekt angekündigt. Die Boston University plant, ihre Richtlinien im nächsten Jahr zu überprüfen, um zu sehen, ob sie verlängert werden sollen. Die Northeastern University, alle öffentlichen Universitäten in Oregon, die Texas Christian University und die Western Michigan University sind nur einige der Universitäten, die wegen der Pandemie für 2021 auf Testflexibilität umgestellt haben.

Damit steigt die Zahl der akkreditierten Bachelor-Abschlussschulen, die kürzlich die ACT/SAT-Anforderungen für einige Zeit gesenkt haben, auf über 50, laut einer Liste des National Center for Fair and Open Testing (FairTest), einer gemeinnützigen Organisation das dem Missbrauch standardisierter Tests ein Ende setzt. Zusätzlich, rund 45 Schulen haben vorübergehend auf die Prüfungsanforderungen für High-School-Absolventen verzichtet, die sich für diesen Sommer oder Herbst bewerben, um das College zu beginnen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

FairTest, das seit Jahren Aufzeichnungen über standardisierte Testanforderungen an Hochschulen und Universitäten führt, sagt, dass es jetzt mehr als 1.100 vierjährige Colleges und Universitäten gibt, die nicht den SAT oder ACT verwenden, um eine große Anzahl von Bachelor-Bewerber zuzulassen. (Sie können das vollständige sehen hier auflisten .)

Bob Schaeffer, Interims-Direktor von FairTest, sagte, dass die wachsende Welle von Schulen, die zu prüfungsfakultativen Richtlinien übergehen, ein Wendepunkt für die Art und Weise sein könnte, wie Hochschulen und Universitäten den Wert der Verwendung von Testergebnissen bei Zulassungsentscheidungen in Zukunft beurteilen.

„Die Frage ist, was die Politik nach dem Ende der aktuellen Krise in Bezug auf das Testen tun wird?“ er sagte. „Wird es eine reflexartige Wiederherstellung von High-Stakes-Tests geben? Oder wird die Tatsache, dass weiterhin qualitativ hochwertige Bildungsentscheidungen in der K-12 und im Hochschulbereich ohne standardisierte Prüfungen getroffen werden, viele davon überzeugen, die Evidenz ernsthaft zu prüfen, bevor sie reagieren? Bewertungsreformer hoffen, dass eine positive Konsequenz dieser schrecklichen Bedrohung für die menschliche Gesundheit ein umfassendes Überdenken der Art und Weise sein wird, wie Amerika Schüler, Lehrer und Schulen bewertet.“

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Er sagte auch, dass er der Meinung ist, dass standardisierte Testaussetzungen – die auch in K-12-Schulen aufgetreten sind – einen dauerhafteren Einfluss auf den Bereich der Universitäten haben werden.

„Für Zulassungsleiter an einer einzelnen Hochschule ist es viel einfacher, eine gut funktionierende Politik der optionalen Tests aufrechtzuerhalten, als die Mehrheit der Gesetzgeber (und insbesondere die Test-und-Straf-Ideologen, die sie unterstützen) zu überzeugen. um für die Aufhebung der Testanforderungen zu stimmen“, sagte er.

Zachary Goldberg, Sprecher des College Boards, sagte in einer E-Mail, dass „die Gesundheit und Sicherheit der Studenten unsere oberste Priorität ist“, schlug aber auch vor, dass an „innovativen Mitteln gearbeitet wird, um sicherzustellen, dass alle Studenten diesen Herbst noch den SAT absolvieren können. “ auch wenn die Schulen nicht öffnen können, weil die Pandemie noch nicht abgeklungen ist. Weitere Details nannte er nicht, aber der College-Vorstand ordnet bereits an, dass im Mai oder Juni die Einstufungstests zu Hause abgenommen werden, falls die Schulen noch geschlossen sind.

Zuhause oder in der Schule, im Mai oder im Juni: Die Einstufungsprüfungen finden trotz Coronavirus statt

Edward Colby, Sprecher von ACT Inc., sagte in einer E-Mail, dass „ACT-Scores weiterhin weit verbreitet bei Zulassungs-, Vermittlungs- und Stipendienentscheidungen verwendet werden“ und dass, obwohl „einige Institutionen vorübergehend ihre Zulassungskriterien anpassen, um die Auswirkungen von COVID-19 abzuschwächen“. Bei der Bewerbung und Einschreibung erinnern wir Studenten und Hochschulen daran, dass ACT sich weiterhin für beide Seiten einsetzt.“ Er sagte auch, dass ACT neue Optionen für den Test für das nächste Schuljahr erkunde und sagte, dass „das Testen zu Hause eine der neuen Testoptionen ist, die wir derzeit untersuchen und evaluieren“.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Forschung hat durchweg gezeigt, dass die ACT- und SAT-Werte stark mit dem Familieneinkommen, dem Bildungsniveau der Mutter des Testteilnehmers und der Rasse verbunden sind. Das College Board und ACT sagen, dass ihre Tests den College-Erfolg vorhersagen, aber es gibt auch Untersuchungen, die etwas anderes zeigen.

Das Problem der Elite bei College-Zulassungen wurde durch die letztjährige Operation Varsity Blues unterstrichen, eine bundesstaatliche Untersuchung zu Zulassungsbetrug, die zu Anklagen gegen Dutzende von Personen führte, darunter wohlhabende Eltern und College-Trainer, die laut Staatsanwaltschaft falsche Aufzeichnungen erstellten, um die Zulassung zu Top-Schulen zu sichern . Die Schauspielerinnen Felicity Huffman und Lori Loughlin waren zwei der bekannteren Angeklagten.

Fast 50 akkreditierte Colleges und Universitäten, die Bachelor-Abschlüsse verleihen, hatten von September 2018 bis September 2019 angekündigt, die Zulassungsvoraussetzungen für einen SAT- oder ACT-Score zu senken, aber das Tempo solcher Entscheidungen hat in diesem Jahr rapide zugenommen.

Dies ist die vollständige Aussage von Goldberg:

„Die Gesundheit und Sicherheit der Studierenden hat für uns oberste Priorität, und wir arbeiten mit Hochschulen zusammen, um den Studierenden Flexibilität zu bieten und die Zulassung unter diesen beispiellosen Umständen zu unterstützen. Wir arbeiten daran, Probleme beim Testzugang zu beheben, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht werden, und werden zusätzliche SAT-Testtermine und erhöhte Kapazitäten bereitstellen, sobald die Situation im Bereich der öffentlichen Gesundheit dies zulässt. Wenn die Schulen diesen Herbst leider nicht wieder öffnen können, verfolgen wir innovative Wege, um sicherzustellen, dass alle Schüler diesen Herbst noch am SAT teilnehmen können. Wir sind in jeder Situation bestrebt, Möglichkeiten zu finden, durch die sich alle Studierenden, insbesondere Studierende mit geringem Einkommen, bei der Zulassung profilieren können.“

Dies ist Colbys vollständige Aussage:

ACT-Scores werden weiterhin häufig bei Zulassungs-, Vermittlungs- und Stipendienentscheidungen verwendet. Da einige Hochschulen ihre Zulassungskriterien vorübergehend anpassen, um die Auswirkungen von COVID-19 auf Bewerbungen und Einschreibungen abzumildern, erinnern wir Studenten und Hochschulen daran, dass ACT weiterhin bestrebt ist, beiden zu helfen. ACT hat bereits angekündigt, dass wir im nächsten Schuljahr im Rahmen unserer nationalen Testtermine neue Testmöglichkeiten wie Online-Tests und ACT-Abschnitt-Retesting anbieten werden. Wir untersuchen und evaluieren derzeit jedoch auch neue Testerfahrungen, einschließlich Remote-Proctoring für Tests zu Hause, basierend auf unserer Online-Forschung und -Entwicklung. Wir sind bestrebt, die Bedürfnisse der Schüler nach einem ACT-Ergebnis in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. Darüber hinaus erinnern wir die Schüler daran, weiterhin eine Vielzahl kostenloser Ressourcen zu nutzen, die ACT unter www.act.org/covid19 [act.org] bereitstellt, um sich auf die bevorstehenden Prüfungstermine und den Erfolg im College vorzubereiten.